Astotec

In höchster Qualität

HiFIRE Zündpillen bieten hohe Präzision und Verlässlichkeit. Sie werden bevorzugt in der zivilen Sprengtechnik als auch in Sicherheitsanwendungen und Applikationen in der Film- und Feuerwerksindustrie verwendet.

Interne Qualitätskontrollen

HiFIRE Zündpillen werden unter strenger Prozessüberwachung hergestellt und vor der Weiterverarbeitung und Auslieferung umfangreichen produktionsbegleitenden Prüfungen unterzogen.

Technik und Einsatz

HiFIRE Zündpillen bestehen aus zwei verzinnten Metalllamellen, eingebettet in eine Polymerklammer. Durch Einklemmen und Schweißen wird eine feste mechanische Verbindung und unter allen Umweltbedingungen garantierte Kontaktierung zwischen Glühbrückendraht und Lamellen gewährleistet. Der Glühbrückendraht ist umhüllt von einer primären reaktiven und einer sekundären energiereichen pyrotechnischen Mischung. Für die jeweiligen Anwendungen schützen spezielle Lacksysteme vor mechanischer, chemischer und thermischer Beschädigung und Umwelteinflüssen. Je nach Kundenanforderung können die Füße der Zündpille unterschiedlich ausgebildet und durch Crimpung, Lötung oder Schweißung mit der Applikation verbunden werden. Die Lebhaftigkeit der Pyrotechnik kann von extrem hoch bis äußerst moderat gesteuert werden, je nach Auslegung der Einbausituation und der beabsichtigten Wirkung.

HPP Zündpille Serie

Die HPP-Serie ist ideal für Zündungen, die eine geringe Streuung hinsichtlich Zündverzug, Druckanstieg und Druckmaximum benötigen. Der Gasdruck ist in einem weiten Bereich von 10bar bis 100bar (in 3,5ccm Druckbombe) spezifizierbar. Diese Produkte finden bevorzugt bei Anzündsituationen von schwierig zu initiierenden Substanzen Anwendung, wo eine Kombination aus Heißgas- und Partikelentzündung notwendig ist. Die HPP-Serie zählt zu den effizientesten Möglichkeiten der Umsetzung von elektrischer in pyrotechnische Energie. Durch hermetische Kunststoffumspritzung besteht hohe Konturgenauigkeit, die eine vollautomatisierte Weiterverarbeitung hervorragend unterstützt. Die speziell entwickelten Kunststoffe garantieren die Erfüllung der 1A/1W/1Ohm Anforderung nach MIL-DTL-23659.

Zündpillen Sonderanfertigung

Durch die vielen Möglichkeiten der pyrotechnischen Fertigung können wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten, wie z.B. schwermetall- und halogenfreien pyrotechnischen Substanzen oder spezielle hochtemperaturbeständige Zündpillen bis 260°C.

Sie sind an unseren Produkten interessiert?

Jetzt anfragen

Weitere Informationen im Downloadcenter

Detailliertere Informationen zu unseren Produkten finden Sie hier.